Küche der Regionen

REGIONALKÜCHE - LATIUM

Gnocchi alla romana



Gnocchi alla romana („Gnocchi auf römische Art“) sind ein typisches Gericht der Küche der Region La­tium, speziell der römischen Küche. Es besteht aus gra­ti­nierten Nocken aus Hartweizengrieß, und wird wie bei Pasta als „primo“ (erster Gang) ser­viert. Das Gericht wird manchmal mit Gnocchi aus Kar­tof­felteig ver­wech­selt, die Zubereitung ist aber anders und erinnert eher an Polenta.
Es ist wirklich einfach, die Gnocchi auf römische Art zuzubereiten und einen ersten Gang guter tra­di­tio­nel­ler Latium-Küche zu servieren. Im Gegensatz zu den klas­si­schen Kartoffel-Gnocchi benötigt man kein besonderes Geschick, um die Gnocchi herzustellen, bei denen es sich um einfache runde Scheiben han­delt, die mit einem Ausstecher hergestellt wurden.
Minestrone

Rezept (für 2 Personen)
Zutaten

Für die Gnocchi:
125 g di Hartweizengries
1/2 Liter Milch
30-40 g Parmesan oder Grana padano (gerieben)
20 g Butter
1 Eigelbnoce moscata
Salz, Pfeffer, Muskatnuss
Salbei pe
Zum Gratinieren:
20 g geschmolzene Butter
10 g Parmesan (gerieben)

Zubereitung

Die Milch in einem großen Topf langsam erhitzen, 20 g Butter, die frisch geriebene Muskatnuss und etwas Salz dazu geben. Wenn die Milch anfängt zu kochen, den Grieß unter ständigem Rühren mit dem Schnee­be­sen hinzufügen, damit er keine Klumpen macht. Bei niedriger Hitze den Brei unter weiterem Rühren solange kochen, bis der Brei eingedickt. Den Topf vom Herd nehmen, das Eigelb und die Hälfte des geriebenen Parmesans unterrühren.

Babbel.com - Einfach online Italienisch lernen
Den Grießbrei auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech ausbreiten und mit dem Backpapier selbst zu einem Zylinder aufrollen. Abkühlen lassen.
(/selbsterklärendes Video)
In der Zwischenzeit eine große Auflaufform mit But­ter einfetten und den Ofen auf 190° C vor­heizen.
Wenn der Grießbrei abgekühlt ist, mit einem Messer runde Stücke aus der Masse schneiden. Schichten Sie diese überlappend in die Auflaufform.

Speisekarte-Glossar Rom - Das Kochbuch: Traditionelle Rezepte und authentische Geschichten Das Rom-Kochbuch: Über 60 landestypische Rezepte aus Rom und Latium
Speisekarte-Glossar
Italienisch/ Deutsch
Rom - Das Koch­buch: Tra­di­tio­nel­le Re­zep­te und au­then­ti­sche Geschichten Das Rom-Koch­buch: Über 60 lan­des­ty­pi­sche Re­zep­te aus Rom und Latium

Die restliche (geschmolzene) Butter mit dem Salbei darüber gießen und mit dem restlichen geriebenen Käse bestreuen. Reichlich pfeffern. Schließlich im auf 190° vorgeheizten Backofen 20-25 Minuten gold­braun backen.
Gnocchi auf römische Art“ sind ein sehr delikates, schmackhaftes Gericht. Denn es gibt nichts Bes­se­res, um die Laune zu verbessern. Sie stammen aus der Antike und sind typisch für die Gastronomie des Latiums, insbesondere für die römische. Die we­ni­gen, preiswerten Zutaten bezeugen, dass es ur­sprüng­lich eine arme bäuerliche Speise war.
 
 
Buon appetito
Buon appetito - Die vegetarische Küche Italiens
La cucina verde
La cucina verde