M E I N   I T A L I E N

Wissenswertes

 

MIT DEM AUTO IN ITALIEN

Die Straßen­ver­kehrs­ord­nung ist in Ita­lien zwar im We­sent­li­chen so wie in Deutsch­land, den­noch muss man auf ei­ner Rei­se nach Ita­lien ei­ni­ges be­ach­ten, um kei­ne Pro­ble­me (wie z.B. Knöl­lchen) zu ver­meiden.

WEITERLESEN

DIE 10 WICHTIGSTEN BENIMMREGELN

1) Zu Privateinladungen lieb­er ei­ne Vier­tel­stun­de zu spät kom­men. Blu­men (nie­mals Chri­san­the­men) und „pas­tic­cini“ (Süß­ge­bäck) als Mit­bring­sel sind si­chere Wer­te! Im Ge­schäfts­le­ben soll­te man hin­ge­gen pünktlich sein.

WEITERLESEN

8 WICHTIGE RATSCHLÄGE

1) Zwar ist in Italien das Hal­ten vor Ze­bra­strei­fen seit 2010 Pflicht, aber das scheint sich noch nicht he­rum­ge­spro­chen zu ha­ben! In Ita­lien wird grund­sätz­lich nicht an­ge­hal­ten!

WEITERLESEN

HÖFLICHKEITSAUSDRÜCKE

Inmitten einer fantastischen Landschaft ein Ort wie ein Ad­lern­est in den Lu­ka­ni­schen Do­lo­mi­ten im tie­fen Sü­den Ita­liens. Ein schöner Ort voller Über­ra­schungen.

WEITERLESEN

MIT DEM HUND IN ITALIEN

Nach Italien mit einem Hund reisen? Einreise? Hotels? Strand? Erfreulicherweise wird das in seit ein paar Jahren immer hundefreundlicher!

WEITERLESEN