Geschichte |    Essen/ | Regionale Küche | Film/Medien | Literatur/Presse | Sprache | Nützliches
Landschaften |   Trinken | Persönlichkeiten | Kunst/Architektur | Wissenswertes | Musik |  H O M E
     
 
Italienische Presse Hotels & Unterkünfte   Ferienhäuser & -wohnungen   Verkehrsbestimmungen  
 Geschenkideen Italien  Italienische Redewendungen Touren und Tickets Reisehinweise  
 
        
 
 
 
Ein ganz persönlicher Blick auf Italien
 
 
ITALIEN-NEWS
Sergio Marchionne gestorben
25. Juli 2018 – Sergio Marchionne, langjähriger Chef der Au­to­hersteller Fiat Chrysler und Ferrari, ist am 25. Juli nach uner­war­teten Kom­pli­ka­tionen bei einer Operation in Zürich gestor­ben. Der Italiener mit ka­nadischem Pass war 2004 an die Fiat-Spitze gerückt, als das Unternehmen aus Turin kurz vor der Pleite stand. Zehn Jahre später fädelte er die Über­nahme des ebenfalls schwer angeschlagenen US-Rivalen Chrysler ein. Als wichtiges Vermächtnis Marchionnes gilt die Fokussierung auf Nischen­mar­ken. Marchionne wollte sich eigentlich 2019 von dem Posten bei Fiat verab­schie­den. Rückzugspläne bei Ferrari waren nicht bekannt.