Essen und genießen

Branzino/Spigola (Europäischer Wolfsbarsch)


Der Europäische Wolfsbarsch oder auch Seebarsch (Dicentrarchus labrax) ist ein Fisch aus der Familie der Wolfsbarsche (Moronidae).
Die Fische können eine Körperlänge von bis zu einem Meter und ein Gewicht von 12 Kilogramm erreichen. Ein Erkennungsmerkmal ist diie dunkle Linie an der Seite.
In Italien ist der Fisch je nach Region unter einem anderen Namen bekannt. So nennt man ihn in Kampanien Spinola, im Latium Lupasso, in Ligurien Bran­zino, in Apulien Regnetta oder Spinotta, in Sardinien Arranassa oder Sperrittu, in Sizilien Lupu de mari, Buracciola oder Spinotta, in Venetien Spinola, Ragno oder Branzin.
Wegen seinem Wohlgeschmack und seiner wenigen Gräten ist der Branzino einer der beliebtesten Speisefische Europas. Der Fisch ist mild im Geschmack, hat eine gute Konsistenz und einen hohen Fettgehalt. Während andere Arten von Meeresfischen oft eher Luxuswaren darstellen, ist der Bran­zino eine er­schwing­liche Wahl. Allerdings stammen di meisten Branzini, die man in Italien auf den Märkten findet, aus Meerwasserzuchten.
IN BEARBEITUNG

POSTER MEERESFISCHE
(in 5 Sprachen)
POSTER SÜSSWASSERFISCHE
(in 3 Sprachen)
Poster Seefische
Poster Süßwasserfische

 
 
 
Essen und Trinken in Italien. Das kulinarische Wörterbuch für unterwegs
Das kulinari­sche Wör­ter­buch für un­terwegs
 
 
Speisekarte-Glossar
Speisekarte-Glossar
Italienisch/ Deutsch